Zum Inhalt

DoBuS in den Me­di­en

Auf dieser Seite finden Sie Be­rich­te aus un­ter­schied­lichen Me­di­en über die Ar­beit von DoBuS.

  • In den Ruhr Nach­richten von 11. März 2020 äußert sich DoBuS in ei­nem Artikel zum Stu­di­um mit psychischen Er­kran­kun­gen.
  • Das Magazin der "Aktion Mensch" stellte 2016 DoBuS und die TU Dort­mund als gutes Bei­spiel für Stu­die­ren­de mit Be­hin­derung vor.
  • DoBuS wurde am 10. Februar 2016 vom Zero Project aus­ge­zeich­net. Die TU Dort­mund ist damit eine von weltweit drei Uni­ver­si­tä­ten, die für ih­re Inklusionsorientierung aus­ge­zeich­net wurden. Das Zero Project findet in­ter­na­tio­nal in­no­va­ti­ve und effektive Lö­sun­gen zur Beseitigung von Barrieren, die beeinträchtigte Men­schen behindern.
  • Im November 2014 erhielt die TU Dort­mund für ihr „überzeugendes Kon­zept zur sorgfältigen, nachhaltigen und er­folg­rei­chen Inklusion von jungen Men­schen mit Be­hin­derung oder Be­ein­träch­ti­gung“ den Arbeitgeberpreis für Bil­dung 2014 er­hal­ten. Die Bundesvereinigung der Deut­schen Arbeitgeberverbände wählte die TU Dort­mund als Preisträgerin der Kategorie Hochschulische Bil­dung aus. Damit wurde auch die Ar­beit von DoBuS aus­ge­zeich­net und in ei­nem Film zur Preisverleihung gewürdigt.
  • Im April 2013 war ein Filmteam von Gateway für eine ausführliche Reportage zu Besuch bei DoBuS (Flash er­for­der­lich).

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.