Zum Inhalt

Rückblick auf den DoBuS-Lehramtstag

Vier schwarze Doktorhüte fliegen in die Luft vor blauem Himmel mit weißen Wolken. © Jürgen Huhn​/​TU Dortmund

Am Dienstag, 18.1.2022 fand der diesjährige digitale Absolvierendentag von DoBuS zum Thema Berufseinstieg ins Lehramt für Studierende mit Behinderungen an der TU Dortmund statt.

Als Gastreferent*innen eingeladen waren

  • eine Schwerbehindertenvertretung für Lehrer*innen mit Behinderungen der Bezirksregierung Arnsberg,
  • ein Vertreter des Inklusionsamts Arbeit des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
  • sowie eine Lehramtsabsolventin der TU Dortmund mit eigener Beeinträchtigungserfahrung.

Die Referent*innen boten den acht teilnehmenden Lehramtsstudierenden mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen einen umfangreichen thematischen Über- und Einblick in die Übergangsphase vom Studium ins schulische Referendariat mit viel Raum für individuelle Nachfragen.

Zum Abschluss der Veranstaltung stellte Alexandra Franz den teilnehmenden Studierenden den geplanten Ausbau des DoBuS-Mentoringprogramms für Studierende mit Beeinträchtigungen im Lehramt vor.

Ansprechpartnerin bei DoBuS für am Mentoringprogramm interessierte Lehramtsstudierende mit Behinderungen ist Frau Franz (Kontakt: alexandra.franztu-dortmundde).

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.